RESPL - CUNEO, PIEMONT / ITALIEN

Für den Kunstverein „Asilo Bianco“ wurde ein 240 km/h schneller Zug (RegioneSpeedLink) vorgeschlagen, der die Orte der Region Cuneo in Form einer Acht anfährt. Rathäuser und andere öffentliche Gebäude, auch Rohbauten werden in fiktive Haltebahnhöfe umgenutzt. Für die Schilder wurden Zeichnungen zur Untertunnelung der Berge und Logos der (nicht existierenden) Projektanden entwickelt.
Eine Neubauruine in der Gemeinde Ameno wurde als Hauptbahnhof inszeniert und zur Eröffnung ein Rohbaufest organisiert, um den ersten Bauabschnitt einzuweihen.
Intention war, die Diskussion darüber anzuregen, was mit Neubauruinen und den vielen ungenutzten historischen Gebäuden der Region geschehen könnte.

Sponsor: Region Cuneo
Impresa Ramazzotti, Marco Ramazzotti

Bild 01/06